Babelsberg 03 verpflichtet Daniel Frahn

Der SV Babelsberg 03 hat sich am Freitag kurz vor Ende der Winter-Transferperiode entschieden, Daniel Frahn bis zum Ende der laufenden Saison unter Vertrag zu nehmen. Der Verpflichtung des 32-Jährigen ging in den Gremien eine intensive und kritische Auseinandersetzung voraus, ob der SVB und Daniel Frahn zusammenpassen. „Nach den Gesprächen mit Daniel Frahn bin ich überzeugt, dass er keine Nähe zu rechtem Gedankengut hat. Aber es besteht auch kein Zweifel daran, dass sein Agieren in Chemnitz kritisch zu hinterfragen war. Dies haben wir ausführlich getan und sind zu dem Schluss gekommen, dass wir, unter Berücksichtigung aller Aspekte und seinem klaren Bekenntnis zu den Werten unseres Vereins, ihn willkommen heißen.“, betont der Vorstandsvorsitzende, Archibald Horlitz. Daniel Frahn hat seine Wurzeln in Babelsberg. Er ist in Potsdam geboren und aufgewachsen, bei Nulldrei hat er seine Fußball-Karriere begonnen.

Trianni und Makangu wechseln zu Nulldrei
Wenige Stunden vor dem offiziellen Transferschluss, sichert sich Nulldrei die Dienste der Offensivspieler Mattia Trianni und Rafael Makangu. Mit Makangu wechselt ein beim SVB bekanntes Gesicht an den Babelsberger Park, welches bereits seit Jahresbeginn die Vorbereitung gemeinsam mit der Mannschaft absolviert hatte. Mattia Trianni kehrt dagegen nach einem  Auslandsaufenthalt in den Vereinigten Staaten zurück nach Deutschland und unterschreibt, ebenso wie Rafael Makangu, einen Vertrag bis Saisonende. Vereinspräsident Archibald Horlitz zeigt sich derweil erfreut ob der beiden Last-Minute-Transfers: „Mit diesen beiden Verpflichtungen sind wir überzeugt, nun eine schlagkräftige Mannschaft für die herausfordernde Rückrunde zusammengestellt zu haben und fühlen uns für den Kampf um den Klassenerhalt gut aufgestellt.“ Herzlich willkommen am Babelsberger Park!

Doppelte Defensiverfahrung aus Thüringen
Mit Petar Lela und Kevin Pino Tellez verpflichtet Nulldrei zwei Defensivspieler, welche zuletzt beim FC Rot-Weiß Erfurt unter Vertrag standen. Nachdem die Thüringer den Spielbetrieb in der Regionalliga einstellen mussten, konnte der SV Babelsberg 03 die beiden Akteure schnell von einem Engagement am Babelsberger Park überzeugen und mit ihnen Verträge bis zum Ende der Saison abschließen. "Wir freuen uns auf unsere neue Aufgabe, in der Rückrunde für Babelsberg auflaufen und Fußball spielen zu dürfen.", erklärt Pino Tellez. Lela ergänzt: "Mit Mannschaft, Fans und Verein wollen wir jetzt angreifen und so schnell wie möglich den Klassenerhalt sichern."

 Page 3 of 684 « 1  2  3  4  5 » ...  Last »