Nulldrei müht sich zum ersten Heimsieg | RL Nordost, 8. Spieltag, Babelsberg 03 vs. Tennis Borussia 2:1 (1:0)
Mit einem 2:1 Erfolg gegen Tennis Borussia Berlin haben die Kiezkicker am achten Spieltag der Saison 2020/2021 den ersten Heimdreier eingefahren. Ein Doppelpack von Daniel Frahn, der damit Lukas Wilton als erfolgreichsten Torschützen unserer Equipe ablöst, entschied die Partie zu Gunsten der Filmstädter. Die Gäste aus Berlin konnten zwar kurz vor dem Schlusspfiff durch Elias Tamim noch einmal verkürzen, letztendlich blieben die drei Punkte aber hochverdient am Babelsberger Park. Durch den Erfolg klettert Nulldrei in der Tabelle mit nun zehn Zählern vorerst auf den achten Tabellenrang und trifft am kommenden Sonntag, den 4. Oktober, auf den SV Lichtenberg 47.

Blauweissbunt empfängt Lila-Weiß | RL Nordost, 8. Spieltag, Babelsberg 03 vs. Tennis Borussia
Elf Jahre nach dem letzten Aufeinandertreffen in einem Pflichtspiel, gastieren am kommenden Samstag die Regionalliga-Aufsteiger von Tennis Borussia im Karl-Liebknecht-Stadion. Zu diesem Wiedersehen der beiden Sympathisanten hätten sich alle Beteiligten, zumindest sportlich, sicherlich einen entspannteren Rahmen gewünscht. Allerdings werden beide Mannschaften im Kampf um das nächste Erfolgserlebnis im Ligabetrieb den vollen Einsatz in die Waagschale werfen müssen. Denn trotz einer engagierten Leistung am vergangenen Mittwochabend gegen die VSG Altglienicke, musste sich unsere Equipe durch den späten Ausgleich im Berliner Jahn-Sportpark mit nur einem Zähler zufriedengeben und verharrt damit aktuell auf dem 15. Tabellenrang. Die Gäste ihrerseits stehen im Tableau, mit der Ausbeute von lediglich sechs Zählern aus den ersten sieben Partien, derzeit sogar noch um drei Plätze schlechter als das Team vom Babelsberger Park.

Unfassbar knapp an der Sensation vorbei | RL Nordost, 7. Spieltag, VSG Altglienicke vs. Babelsberg 03 1:1 (0:0)
Babelsberg 03 hat in letzter Sekunde den Überraschungssieg bei der VSG Altglienicke verpasst. Erst in der dritten Minute der Nachspielzeit trafen die favorisierten Hausherren zum glücklichen 1:1 (0:0)-Endstand. Zuvor hatte der eingewechselte Daniel Frahn die Kiezkicker, die in der Folge mehrfach die Vorentscheidung verpassten, in der 47. Minute vor 518 Zuschauern im Jahnsportpark in Führung gebracht. Unter dem Strich belohnt sich Blauweissbunt somit nur mit einem Punkt beim Aufstiegsaspiranten. Zum Abschluss der dritten englischen Woche in dieser Spielzeit empfängt Nulldrei bereits am Sonnabend den Aufsteiger TeBe Berlin am Barbelsberger Park.

 Page 1 of 240  1  2  3  4  5 » ...  Last »