Erste Mannschaft: News

Vier Treffer, drei Punkte! | RL Nordost, 15. Spieltag: Germania Halberstadt vs. Babelsberg 03 1:4 (1:0)

"Spannend muss es sein.", dachten sich wohl unsere Filmstädter am 15. Spieltag der Regionalliga Nordost auswärts bei Germania Halberstadt. Nachdem sie im Harz zunächst nach wenigen Minuten in Rückstand gerieten (10.) und mit dem 1:0 später in die Halbzeitpause gingen, versprach die zweite Hälfte einen wahren Torreigen, in dem unsere Equipe das Ergebnis nicht nur drehte, sondern den Gastgebern gleich vier Treffer einschenkte. Zunächst trafen Andis Shala (54.) und Masami Okada (58.) innerhalb von nur vier Minuten doppelt. In zwei gut ausgespielten Kontern vollendete dann Tino Schmidt das Endergebnis von 1:4 (68., 90.+1).

In den Harz | RL Nordost, 15. Spieltag: Germania Halberstadt vs. Babelsberg 03 am Samstag

Wenn Nulldrei am Samstag, 18. November, bei Germania Halberstadt gastiert, treffen die Filmstädter auf einen direkten Tabellennachbarn in der Regionalliga Nordost. Mit 18 Punkte stehen die Gastgeber aktuell auf dem 9. Platz - Nulldrei punktgleich nur einen Rang darunter. Ein ausgeglichenes Spiel auf einem bekannten Rasen - zu Gast im Friedensstadion konnte Nulldrei bislang immer drei Punkte entführen. Dass die Truppe von Trainer Andreas Petersen alles dagegen tun wird, ist klar. Ein Punktekampf am 15. Spieltag der Regionalliga Nordost, bei welchem unser Team den Schwung aus dem gewonnen Pokal-Viertelfinale mitnehmen will.

Im Halbfinale! | AOK-Landespokal, Viertelfinale: FSV Optik Rathenow vs. Babelsberg 03 0:1 (0:0)

Ein erfolgreicher Tag für den SV Babelsberg 03 neigt sich dem Ende. Mit einem 0:1-Sieg beim ungeschlagenen Tabellenersten der Oberliga, dem FSV Optik Rathenow, qualifiziert sich Nulldrei für das Halbfinale des AOK-Landespokals Brandenburg. Ein "am Ende verdienter Sieg", wie Trainer Almedin Civa auf der Pressekonferenz zusammen fasste. Noch in der ersten Hälfte begegneten sich zwei Teams auf Augenhöhe. Im zweiten Abschnitt zogen die Gäste das Spiel im Stadion Vogelgesang immer mehr an sich, sodass Manuel Hoffmann zur Führung treffen konnte (56.). In der 69. Minute kassierte die Babelsberger Sturmspitze Andis Shala nach einem Zweikampf die Rote Karte, woraufhin "dann noch einmal eine Schlacht begann", so Almedin Civa weiter.

AOK-Landespokal, Viertelfinale: FSV Optik Rathenow vs. Babelsberg 03 am Samstag

.

Zum Stadion Vogelgesang  Zu Nulldrei FM & Liveticker


Einer der wichtigsten Partien der bisherigen Spielzeit sieht sich Nulldrei am Samstag, 11. November, gegenüber. Zu Gast beim FSV Optik Rathenow geht es um den Einzug in das Halbfinale des AOK-Landespokals. Die Gastgeber, welche in den vergangenen Jahren auch auf drei Jahre Regionalliga-Zugehörigkeit zurück blicken können, führen die Tabelle der NOFV-Oberliga Nord aktuell mit neun Punkten Vorsprung an. Anpfiff im Stadion Vogelgesang ist um 13.00 Uhr.

Gelbe Karten – keine Tore | RL Nordost, 14. Spieltag: Babelsberg 03 vs. ZFC Meuselwitz 0:0 (0:0)

Es ist ein fader Beigeschmack, der den 1.619 Zuschauern am 14. Spieltag der Regionalliga Nordost bleibt. Nulldrei trennt sich in einer umkämpften Partie torlos vom ZFC Meuselwitz. Auf der Pressekonferenz sahen beide Trainer ihr Team auf dem Weg zum Sieg. "Doch das ist das schöne am Fußball, das, wofür wir ihn lieben, es gibt verschiedene Meinungen und jeder hat recht.", sagte Almedin Civa. Mehrfach scheiterten die Filmstädter am gegnerischen Kasten - Hoffmann (50.), Schmidt (54.) und Knechtel (81.) zogen ab, doch Keeper Braunsdorf parierte. Auf der anderen Seite rette Marvin Gladrow das Unentschieden in der 85. Minute mit einer Glanztat.
 Page 1 of 122  1  2  3  4  5 » ...  Last »