Erste Mannschaft: News

Almedin Civa verlässt Nulldrei zum Saisonende

Nach sechs Jahren intensiver Arbeit als Sportlicher Leiter und Trainer wird Almedin Civa seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag nicht verlängern. Darüber informierte er die Vereinsgremien bereits Anfang September. Dieser Schritt ist ihm nicht leicht gefallen. "Meine Kinder sind hier geboren und aufgewachsen. Heute sind sie erwachsen. Ich habe 20 Jahre, unter anderem als Spieler, Sportlicher Leiter und Trainer, im direkten Umfeld des Vereins verbracht und ihn tief in mein Herz geschlossen.", blickt Almedin Civa zurück. Doch wäre es nun an der Zeit, durch einen neuen Trainer neue Ideen zu entwickeln. Dem neuen Trainer müsse bewusst sein, was ein Engagement bei Nulldrei bedeutet: "Das muss ein Arbeiter sein!"

Nix zu holen im Steigerwaldstadion | RL Nordost, 16. Spieltag: Rot-Weiß Erfurt vs. Babelsberg 03 3:1 (1:0)

Nulldrei unterliegt im Steigerwaldstadion mit 3:1. "Das war eines der besten Regionalligaspiele gegen einen starken Gegner, welche wir in der bisherigen Saison erlebt haben.", so Erfurt-Trainer Brdaric. Almedin Civa zeigte sich nach einem erneut unglücklichen Auftakttreffer der Gegner enttäuscht. Manuel Hoffmann rutschte aus, kam mit den Händen an den Ball, den anschließenden Elfmeter verwandelte Rico Gladrow gegen Marvin Gladrow souverän. In der 70. Minute traf Tom Nattermann zum Ausgleich, doch RWE konnte den Vorsprung wieder herstellen und ausbauen.

Auswärts in Erfurt | RL Nordost, 16. Spieltag: Rot-Weiß Erfurt vs. Babelsberg 03 am Freitag

Am Freitgabend, 09. November, tritt Nulldrei zum 16. Spieltag der Regionalliga Nordost auswärts beim FC Rot-Weiß Erfurt an. Fast auf den Tag genau sechs Jahre ist es her, dass die Filmstädter das letzte Mal im Steigerwaldstadion gastierten. Damals spielten beide Vereine noch in der 3. Liga und trennten sich 1:1 voneinander. Ein Testspiel, drei Jahre später, endete ebenfalls unentschieden. Insgesamt spricht die Bilanz seit 2007 knapp für Babelsberg 03. Von neun Drittliga-, Regionalliga- und Testspielen endete nur eines zugunsten von RWE, sechs Aufeinandertreffen wurden Remis abgepfiffen, zwei entschieden die Kiezkicker für sich.

Purer Nervenkitzel bei toller Atmosphäre | RL Nordost, 15. Spieltag: Babelsberg 03 vs. BFC Dynamo 1:1 (0:0)

"Wir haben hier ein fantastisches Spiel erlebt - im ganzen Stadion und insbesondere von den Jungs auf dem Platz.", lobt Almedin Civa das Geschehen am 15. Spieltag der Regionalliga Nordost im Karl-Liebknecht-Stadion. Vor 2.712 Zuschauern bot sich Nulldrei mit dem BFC Dynamo einen offenen Schlagabtausch, der es vor allem in der zweiten Hälfte in sich hatte. Nach 90 Minuten und der zwischenzeitlichen Führung durch Valentin Rode (53.) und dem anschließenden Ausgleich durch Niklas Brandt nach 78 Minuten bleibt es beim 1:1.
 Page 1 of 153  1  2  3  4  5 » ...  Last »