Zweiter Sieg im zweiten Spiel! Nulldrei schlägt die Hertha Bubis mit 0:1 und ist vorerst Tabellenführer Starker Saisonstart unserer Kiezkicker Gegen Chemie Leipzig siegt Nulldrei vor großartiger Kulisse mit 4:2 Klarer Erfolg bei der Generalprobe Im Trainingslager siegt Nulldrei gegen den Rostocker FC 5:0

Erster gegen Zweiter! – Topspiel unter dem Flutlicht des Karlis | RL Nordost, 3. Spieltag, Babelsberg 03 vs. VSG Altglienicke

Bereits früh in der jungen Regionalliga-Spielzeit 2022/2023 dürfen wir uns zum Wochenend-Auftakt auf ein echtes Topspiel im Karl-Liebknecht-Stadion freuen. Am kommenden Freitag gastiert die derzeit zweitplatzierte VSG Altglienicke am Babelsberger Park. Zum echten Highlight wird die Begegnung allerdings erst durch das aktuelle Standing unserer Kiezkicker. Nach zwei Spieltagen steht die Mannschaft von Cheftrainer Markus Zschiesche nämlich nach wie vor verlustpunktfrei an der Spitze des Nordost-Klassements! Dementsprechend groß ist die allseitige Vorfreude auf eine Begegnung, die bereits früh in der Saison einen kleinen Fingerzeig geben könnte, in welche sportliche Richtung es für die beiden Kontrahenten in den kommenden Wochen gehen wird. Angestoßen wird die Partie am 19. August um 19.00 Uhr unter dem Flutlicht des Karlis, geleitet vom Unparteiischen Jens Klemm.


Nulldrei baut die Start-Erfolgsserie in Charlottenburg weiter aus | RL Nordost, 2. Spieltag, Hertha BSC II vs. Babelsberg 03 0:1 (0:1)

Mit einem knappen, aber nicht unverdienten 0:1-Erfolg bei der Bundesliga-Reserve der Berliner Hertha, haben unsere Kiezkicker am heutigen Abend ihre Erfolgsserie zum Saisonstart 22/23 auf nun zwei Spiele ausgebaut. In einer gutklassigen Partie vor zahlreichen mitgereisten Nulldreier:innen, die das Amateurstadion im Olympiapark für 90 Minuten kurzerhand zur gefühlten Babelsberger Heimspielstätte umfunktionierten, gelang Dominik N’gatie der goldene Treffer des Tages. Einen zu kurzen Rückpass des jungen Maurice Covic erlief sich unser Flügelflitzer und schob kurz vor dem Halbzeitpfiff zur Nulldreier Führung ein (42.). Da dieser Spielstand auch nach 90 Minuten noch Bestand hatte, darf sich Nulldrei, zumindest über Nacht, Tabellenführer nennen. Da Lok Leipzig im Parallelspiel bei Viktoria Berlin nicht über ein 2:2 hinauskam, thront der SV Babelsberg 03 (vorerst) als bislang einziges Team mit voller Zählerausbeute an der Spitze der Regionalliga Nordost. Nach Punkten könnten im Laufe des Wochenendes aber auch noch die Mannen der VSG Altglienicke nachziehen, was für das direkte Aufeinandertreffen in sieben Tagen ein echtes Spitzenspiel am Babelsberger Park versprechen würde.


Veganes Angebot im KarLi

Im Zuge unserer Saisoneröffnung im Waschhaus Potsdam wurde die Umstellung des Bereiches hinter den Stehplatztribühnen (Block N-M) auf ausschließlich vegane Speisen angekündigt, welche nun sukzessive umgesetzt wird.


Alle News anzeigen