Spielmacher Emir Can Gencel bindet sich langfristig an Nulldrei

Der SV Babelsberg 03 setzt in Zukunft auch weiterhin auf die Dienste seines jungen Spielmachers Emir Can Gencel. Der 20-Jährige, der zum Beginn der vergangenen Saison von der VSG Altglienicke an den Babelsberger Park gewechselt war, unterschreibt einen neuen Vertrag über zwei weitere Spielzeiten bis zum 30.06.2024. Ehe der gebürtige Berliner bei der VSG und nun bei Nulldrei seine ersten Erfahrungen im Herrenfußball sammeln konnte, durchlief er unter anderem die Nachwuchsschule des 1. FC Union Berlin. In seiner ersten Spielzeit im blauweissbunten Dress kam der Mittelfeldregisseur auf 31 Einsätze für unsere Equipe. Lieber Emir Can, wir freuen uns sehr, dich auch weiterhin für Nulldrei auflaufen zu sehen!


Neues Trainergespann am Babelsberger Park

Der SV Babelsberg 03 konnte mit dem erfahrenen Duo aus Cheftrainer Markus Zschiesche und Co-Trainer Ronny Ermel ein neues Trainergespann für seine erste Mannschaft verpflichten. Beide unterschreiben einen Vertrag für die kommenden zwei Spielzeiten bis zum Sommer 2024. Markus Zschiesche war als Cheftrainer bereits für den Berliner AK 07, Bonner SC sowie zuletzt Tennis Borussia Berlin aktiv. Tebe führte er in den vergangenen zwei Jahren von einem Oberliga-Aufsteiger bis hin zum 10. Tabellenplatz in der laufenden Regionalliga-Saison. Im Nachwuchsbereich trainierte er die A- und B-Junioren-Bundesliga-Vertretungen von Energie Cottbus und Tennis Borussia Berlin. Der 40-Jährige ist im Besitz einer Fußballlehrer-Lizenz. Unterstützt wird Markus Zschiesche von A-Lizenz-Inhaber Ronny Ermel, der ihn in den vergangenen fünf Jahren schon auf seinen Stationen begleitete. Wir heißen Markus und Ronny herzlich willkommen am Babelsberger Park und freuen uns auf die Zusammenarbeit, anstehenden Aufgaben und gemeinsamen Erfolge!


„Seebrücke“ auf den Trikots des SV Babelsberg 03

Auf Initiative von Babelsberg 03, wird die Brust der ersten Mannschaft des Vereins in der neuen Saison nicht als klassisches Sponsoring genutzt werden. Vielmehr wird die exklusive Werbefläche auf den Regionalliga-Spieltrikots einer gemeinnützigen und gesellschaftspolitisch aktiven Organisation zur Verfügung gestellt. Der SV Babelsberg 03 vergibt die Werbefläche an die SEEBRÜCKE – Schafft sichere Häfen! Das Trikot ist ab sofort im Fanshop von Babelsberg 03 wie auch im Onlineshop (shop.babelsberg03.de) erhältlich. Um SEEBRÜCKE auch finanziell zu unterstützen, wird Babelsberg 03 je Shirt 5,00 EUR an die SEEBRÜCKE spenden.


Niederlage zum Ligaauftakt | RL Nordost, 1. Spieltag: BFC Dynamo vs. Babelsberg 03 3:1 (2:0)
Nulldrei lässt am ersten Spieltag der Regionalligasaison 2019/2020 zu Gast beim BFC Dynamo Federn und muss den Heimweg zurück aus der Bundes- in die Landeshauptstadt ohne Meisterschaftspunkte antreten. Entscheidende Szenen, die für einen anderen Spielverlauf hätten sorgen können, gab es gleich in den ersten Spielminuten, als Kaya vor dem Tor des Gegners auftauchte, doch verzog (1.). Nach fünf Minuten bediente Kaya den mitgelaufenen Nattermann per Flanke, doch auch sein Kopfball fand nicht den Weg ins Tor. Im Gegenzug waren es die Gastgeber, die nach 27 Minuten per Kopf und 31 Minuten per Strafstoß in Führung gingen.

Nulldrei unterliegt dem HSC Hannover knapp
In der Generalprobe zum Auftakt der Regionalliga Nordost am Sonntag, 28. Juli, gegen den BFC Dynamo muss Nulldrei gegen den Nord-Regionalligisten HSC Hannover einen Rückschlag hinnehmen und tritt mit einer 0:1-Niederlage im Gepäck den Rückweg nach Potsdam an. Erstmals unterliegen die Filmstädter damit einem Kontrahenten in der Saisonvorbereitung.

 Page 1 of 80  1  2  3  4  5 » ...  Last »