Dauerkartenverkauf zum Sonderpreis
In der kommenden Saison kommt es zu einer deutlichen Aufstockung der Regionalliga Nordost. Nach einer tiefgehenden Kalkulation und Prognose des Vereins kann der SV Babelsberg 03 die bisher kommunizierten Preise der Dauerkarten aus der vergangenen Saison leider nicht halten und muss die sich ergebenden Mehrkosten von über 40 Punktspielen zum Teil auf den Verkauf der Dauerkarten umlegen. Die angepassten Preise möchte der Verein jedoch erst ermitteln, alsbald die Anzahl an Nordost-Ligisten feststeht. Umso mehr empfiehlt sich eine frühzeitige Buchung des Stammplatzes im Karli für die Saison 2020/2021. Noch bis zum 15. Juli halten wir die günstigen Preise der zurückliegenden Spielzeit.

Nulldrei verlängert mit Bobkiewicz um ein Jahr
Gemeinsam mit drei Mitspielern aus der Nachwuchsabteilung des SV Babelsberg 03 gelang dem 19-Jährigen zu Beginn der Saison 2019/2020 der Sprung aus der A-Jugend in den Regionalligakader unseres Kiezvereins. Nun hat Franz Bobkiewicz seinen Vertrag am Babelsberger Park um ein Jahr verlängert und bleibt damit Bestandteil des Kaders von Cheftrainer Predrag Uzelac. Nach dem erfolgreichen Abschluss seiner schulischen Laufbahn, kann er sich nun voll auf den Fußball zu konzentrieren und freut sich ein weiteres Jahr Teil des Regionalligakaders zu sein: "Ich möchte weiterhin möglichst viele neue Eindrücke gewinnen, mich in den Trainingseinheiten kontinuierlich weiterentwickeln und von den erfahrenen und gestandenen Spielern lernen." Das neue Arbeitspapier besitzt eine Gültigkeit bis zum 30. Juni 2021.

Babelsberg 03 bedankt sich!
In den Monaten April und Mai lief unsere Soli-Kampagne „Alles raus – alle rein! Für Nulldrei!“ zur Unterstützung unseres Vereins in Zeiten der Corona-Pandemie und den damit einhergehenden Einschränkungen. Der Verein erfuhr in dieser Zeit viel Solidarität und Support aus allen Teilen der Republik und darüber hinaus. Frei nach dem Motto: „Wir sind überall!“ Babelsberg 03 bedankt sich bei Fans, Sponsoren, Freunden und Unterstützern für eine Summe von insgesamt 72.314 € für unseren Verein! Babelsberg 03 möchte sich aber nicht nur mit Worten bei den Nulldreiern für die Solidarität bedanken, sondern in der realen Welt, in unserem „Wohnzimmer“, dem Karli, sobald dies wieder möglich ist. Wir werden euch darüber rechtzeitig informieren. Bis dahin: Bleibt gesund & Forza Nulldrei!

Dauerkarten-Verkauf im Stadion jeden Dienstag
Während ihr unseren Verein durch diese schwere, fußballfreie Zeit getragen habt, möchten wir euch nun etwas zurück geben, denn die gegenwärtig zur Diskussion stehenden Lösungsmodelle und -vorschläge sind mit einer deutlichen Aufstockung der Regionalliga Nordost verbunden. Das bedeutet Fußball satt im Karl-Liebknecht-Stadion. Der Verein hat sich dennoch dazu entschieden, die Preise der Dauerkarten beizubehalten. Ab kommender Woche bieten wir neben dem Onlineverkauf zudem zunächst einmal wöchentlich eine Verkaufszeit in einem hierfür eingerichteten Kassenhaus im Karl-Liebknecht-Stadion anbieten (dienstags 16.00-19.00 Uhr).

Kapitän Leonard Koch bleibt Nulldreier
Mit Leonard Koch kann der SV Babelsberg 03 eine weitere entscheidende Personalie des Regionalligateams an den Verein binden. Der 24-jährige Defensivspieler, welcher im Sommer 2016 an den Babelsberger Park wechselte, übernahm unter Trainer Predrag Uzelac zuletzt tragende Verantwortung und führte seine Mitspieler in der Rückrunde als Kapitän auf das Feld. Für die Kiezkicker bestritt er in den zurückliegenden vier Jahren 75 Punktspieleinsätze. Im Zuge seiner Vertragsverlängerung sollen in den kommenden zwei Jahren viele weitere folgen.

 Page 2 of 91 « 1  2  3  4  5 » ...  Last »