Spiel- und Trainingsbetrieb ausgesetzt
Im Umgang mit dem Corona-Virus hat sich der SV Babelsberg 03 dazu entschieden den Trainingsbetrieb aller Nachwuchsteams wie auch der U23 und Frauen zum heutigen Tage einzustellen, um ein Infektionsrisiko auf dem Stadion- und Trainingsgelände zu reduzieren. Zuvor verkündeten bereits der Fußball-Landesverband Brandenburg und der Nordostdeutsche Fußballverband ein Aussetzen des Spielbetriebs. Das umfasst auch die bevorstehenden Ligaspiele der ersten Mannschaft gegen die VSG Altglienicke, Wacker Nordhausen und Hertha BSC II.

Kurze Auswärtsreise zum Ligaprimus | RL Nordost, 26. Spieltag, VSG Altglienicke vs. Babelsberg 03
Ausgelassene Stimmung machte sich auf dem Platz und den Rängen nach dem befreienden und auch in der Höhe verdienten 4:1 Erfolg über Aufsteiger Lichtenberg 47 im Karli breit. Die Mannschaft feierte einen kleinen Befreiungsschlag nach zuvor drei Spielen ohne dreifachen Punktgewinn und auch die Fans bejubelten den zweiten Heimsieg des Jahres ausgelassen. Kurz nach dem Spiel lag der Fokus jedoch sofort wieder auf der kommenden, blauweissbunten Aufgabe, denn nach den Big Points ist vor dem Tabellenführer. Bereits am kommenden Freitag trifft das Team von Cheftrainer Predrag Uzelac auf den derzeitigen Ligaprimus aus der Hauptstadt. Die VSG Altglienicke empfängt die Filmstädter um 19.00 Uhr im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark zu Berlin.

U23 dreht das Spiel
Innerhalb von vier Minuten dreht die "Zweete" einen zwei Tore Rückstand und siegt letztendlich nicht unverdient mit 2:3 in der Sächsischen Schweiz. Mit nun 29 Zählern schiebt sich das Team in die Spitzengruppe der Landesliga vor.

 Page 4 of 693  « First  ... « 2  3  4  5  6 » ...  Last »