Akademie

In der Satzung des SV Babelsberg 03 unter § 2 Absatz 2 heißt es:

„Ein besonderer Aufgabenschwerpunkt des Vereins liegt in der körperlichen und geistigen Bildung seiner Jugendmitglieder. Im Rahmen der sportlichen Betätigung und von Veranstaltung sollen Toleranz, Kameradschaft und das Gemeinschaftsgefühl bei allen Mitgliedern gefördert und gefestigt werden. Der Verein ist überparteilich und steht in seinen Belangen auf demokratischer Grundlage.“

Das Akademiekonzept von BABELSBERG 03 bietet ein Zusammenwirken von Jugendlichen unterschiedlicher Altersstruktur. Das primäre Ziel hierbei ist eine symbiotische Entwicklung von Schule/Lehre und dem Fußballsport unter umfassend leistungsorientierten Gesichtspunkten.

Für den Verein ergibt sich daraus das Ziel, Spieler optimal auf den Männerbereich vorzubereiten. Die Nulldrei Akademie umfasst ein vereinseigenes, selbstverwaltetes Internat, den Service der Hausaufgabenbetreuung und des Abholdienstes, zusätzliche und individuell angepasste Elite- und Fördertrainingseinheiten sowie einige andere Angebote.

Verhaltenskodex Nulldrei-Eltern

Als Akademiespieler gelten Kicker des Internats sowie unserer kooperierenden Schulen:

– Zeppelin-Grundschule

– Goethe-Gesamtschule

– Goethe-Gymnasium

– Voltaire-Gesamtschule

Zudem können einzelne Spieler in das Akademieprogramm aufgenommen werden, sollten die perspektivischen Voraussetzungen vorhanden sein (siehe Nachwuchskonzept, Leitbild).