Keine Tore im KarLi | RL Nordost, 25. Spieltag: Babelsberg 03 vs. TSG Neustrelitz 0:0 (0:0)

170317_spielbericht_neustrelitz

 

Vorbericht Nulldrei TV Spielbericht und PK

Am 25. Spieltag der Regionalliga Nordost konnte Nulldrei gegen den Tabellenletzten, die TSG Neustrelitz, keinen Sieg feiern. Ein weiteres Mal in der laufenden Saison trennte man sich mit einem 0:0-Unentschieden vom Kontrahenten. „Wir haben das Spiel in der ersten Hälfte ‚verloren‘.“, urteilte Trainer Cem Efe nach dem Spiel auf der Pressekonferenz. Ein weiteres Mal stand die mangelnde Chancenverwertung im Raum. So hätte Nulldrei bereits in den ersten Minuten in Führung gehen können. Lukas Knechtel und Andis Shala zogen ab auf das gegnerische Tor, Neustrelitz parierte. In der letzten Minute war es dann der Pfosten, der Schlimmeres verhinderte und einen Freistoß von René Pütt vom eigenen Kasten ablenkte.

Auch drei Wechsel unserer Equipe in der zweiten Hälfte sollten keine Wirkung zeigen. Bereits in der 54. Minute kam mit Abdulkadir Beyazit ein Offensivmann für Verteidiger Erdal Akdari. In der 59. Minute folgte Manuel Hoffmann für Lukas Knechtel. Zwar war Nulldrei in den Folgeminuten wieder im Aufwind, doch weiter wollte kein Tor fallen. In der 84. Minute kam dann Lionel Salla für Bilal Cubukcu, doch eine Verletzungsunterbrechung in der 89. Minute vermied weitere Aktionen, sodass es mit 0:0 zurück in die Kabinen ging.

Am kommenden Sonntag, 26. März, empfängt Nulldrei den Spitzenreiter FC Carl Zeiss Jena im Karl-Liebknecht-Stadion. „Favoriten ärgern.“, lautete schon vor einigen Wochen die Marschroute von Matthias Steinborn für die Rückrunde – seid dabei, unterstützt Nulldrei!