Babelsberg 03 unterstützt den Kinderhilfe e.V.

Im Rahmen unseres Heimspiels gegen den SV Lichtenberg 47 war der KINDERHILFE – Hilfe für krebs- und schwerkranke Kinder  e.V. zu Gast im Karl-Liebknecht-Stadion, wo während der Halbzeitpause von Nulldrei-Vorstandsvorsitzenden, Björn Laars, feierlich ein Spendencheck in Höhe einer Dotierung von 1.000 Euro überreicht wurde. Der SV Babelsberg 03 honoriert damit dessen Engagement und möchte auf diese Weise die Projekte und Betreuungsangebote der KINDERHILFE auch finanziell unterstützen.


Nulldrei gastiert beim Spitzenreiter | RL Nordost, 26. Spieltag, BFC Dynamo vs. Babelsberg 03

Mit dem leidenschaftlichen Auftritt beim 2:1-Heimerfolg gegen den FSV 63 Luckenwalde konnten die Kiezkicker am vergangenen Sonntag in die Erfolgsspur zurückfinden und an die starken Leistungen des Rückrundenstarts anknüpfen. Nachdem man im zweiten Saisonabschnitt jedoch, mit Ausnahme des Chemnitzer FC, fast ausschließlich Mannschaften bespielt hatte die im Tableau hinter unserer Mannschaft zu finden sind, wartet mit dem derzeitigen Tabellenführer BFC Dynamo nun die tabellarisch schwerstmögliche Aufgabe auf die Filmstädter. Die kommenden Gastgeber eilen derzeit von Sieg zu Sieg und sind seit fünf Spielen ungeschlagen. Im gesamten Saisonverlauf mussten sich die Berliner überhaupt erst dreimal geschlagen geben, eine dieser Niederlagen wurde ihnen allerdings im Karl-Liebknecht-Stadion zugefügt. Mit 2:1 behielt die Mannschaft um Kapitän Petar Lela im August vergangenen Jahres vor dem eigenen Publikum die Oberhand. Eine Überraschung, die am kommenden Sonntag wiederholt werden soll.


Ein letzter Härtetest vor dem Ligastart | Testspiel: Babelsberg 03 vs. Blau Weiß 90

Schaut man auf die bisherigen Resultate unserer ersten Mannschaft im Rahmen der laufenden Wintervorbereitung lässt sich feststellen, in Potsdam bleibt Nulldrei erwartungsgemäß die klare Nummer eins. Der derzeitigen Nummer eins der Regionalliga Nordost, dem BFC Dynamo, musste man sich allerdings knapp geschlagen geben. Nun wartet zum Abschluss der Testreihe mit der Sp.Vg. Blau Weiß 90 Berlin die aktuelle Nummer eins der NOFV Oberliga Nord und damit ein erneuter echter Härtetest auf die Mannschaft von Cheftrainer Jörg Buder. Acht Tage vor dem Ligastart gegen die Zweitvertretung der Berliner Hertha können die Kiezkicker gegen den ehemaligen Bundesligisten eine echte Standortbestimmung abgeben und ein Signal an die Konkurrenz senden.


 Page 1 of 13  1  2  3  4  5 » ...  Last »