Neues Hygienekonzept im Karl-Liebknecht-Stadion


Mit der neuen Umgangsverordnung des Landes Brandenburg gilt für die Heimspiele des SV Babelsberg 03 künftig das 2G-Modell. Hierbei muss von allen Teilnehmenden am Einlass ein Impf- oder Genesenennachweis vorgelegt werden. Ausgenommen hiervon sind Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre, welche auch einen zertifizierten Testnachweis (max. 24 Stunden alt zum Veranstaltungsende) vorlegen können. Personen, welche aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden können, erhalten ausschließlich unter Vorlage der ärztlichen Bescheinigung und eines zertifizierten Testnachweises beim durchgängigen Tragen einer FFP2-Maske Zutritt.

Am Spieltag gelten damit die folgenden Hygiene-Vorkehrungen:

  • Vorlage eines 2G-Nachweises (geimpft/genesen) für Erwachsene ab 18 Jahren
  • Vorlage eines 3G-Nachweises (geimpft/genesen/getestet) für Jugendliche bis 17 Jahren
  • Kinder bis einschließlich 11 Jahren sind von einer 2G-/3G-Nachweispflicht befreit
  • durchgängiges Tragen einer FFP2-Maske auf dem Stadiongelände, am Einlass, an Gastroständen und Sanitäreinrichtungen (Zuschauerplätze ausgenommen)
  • Einhalten des Mindestabstands von 1,5 Meter an Stehplätzen
  • Einhalten des Mindestabstands von 1,0 Meter an Sitzplätzen

Der SV Babelsberg 03 hält weiter an einem Abstandsgebot und einer Maskenpflicht bei Zu- und Abwegung fest. Zusätzlich erweitert der Verein die Maskenpflicht unter Berücksichtigung des gegenwärtigen Infektionsgeschehens auf das Tragen einer FFP2-Maske statt eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes. Wir sind uns dem Privileg der Durchführung unserer Heimspiele bewusst und möchten das Karl-Liebknecht-Stadion unter Wahrung des Infektionsschutzes zu einem sicheren Veranstaltungsort machen. Ferner bitten wir euch um eingehende Einhaltung der oben genannten Hygiene-Vorkehrungen und um Sensibilisierung anderer Stadionbesucher.

Dauerkarteninhaber, welche keinen 2G-Nachweis vorlegen können, möchten wir die Möglichkeit zur anteiligen Erstattung der verbliebenen Heimspiele und der Stornierung ihrer Dauerkarte anbieten. Zugleich hoffen wir sehr, schon bald zu einem geregelten Spielbetrieb und der Möglichkeit zum Besuch unserer Spiele durch alle Nulldreier zurückfinden zu können.

Die Vorkehrungen gelten zunächst für die drei verbliebenen Heimspiele im Jahr 2021.