U19-Trainer Sven Thoß unterstützt Werderaner FC

170220_thoss_werderaner_fc

Nach kurzfristiger Anfrage durch die Verantwortlichen des Werderaner FC haben sich der SV Babelsberg 03 sowie der Trainer der U19, Sven Thoß, dazu entschlossen, der Bitte nachzukommen, die vakante Trainerposition der 1. Herrenmannschaft zu übernehmen. Grund dafür ist die beidseitig und persönlich begründete Vertragsauflösung des bisherigen Cheftrainers Martin Nitzsche.

Durch das freundschaftlich und sportlich gute Verhältnis zu Sven Thoß und den Verantwortlichen des SV Babelsberg 03 haben sich alle Beteiligten zu diesem Schritt entschlossen. Das sportliche Ziel des SV Babelsberg 03, der Aufstieg der U19 in die Regionalliga, wird durch die dreimonatige Doppelbelastung nicht beeinträchtigt, da sich die sportliche Leitung sowie Sven Thoß unter Beachtung aller Termine darüber einig sind, die gestellten Ziele beider Vereine zu erreichen.